Menü
  • Altstadt von Poreč

    Blick auf die Halbinsel mit der Altstadt

  • Marina von Poreč / Hafen von Poreč

    Hafen / Marina

  • Promenade von Poreč zwischen Altstadt und Hafen

    Promenade

  • Restaurant in Poreč

    Bar nahe der Promenade

  • Valamar Isabella Resort, Poreč

    Blick von der Promenade zum Valamar Isabella Resort auf einer Insel in der Bucht

  • Promenade an der Stadtmauer von Poreč

    Meerblick nördlich der Altstadt

  • Gasse in der Altstadt von Poreč

    Altstadtgassen

  • Gasse in der Altstadt von Poreč

    Alstadtgassen

  • Poreč Brulo Strand / Bucht

    Bucht Brulo

Poreč Urlaub in Istrien (Kroatien) - Tipps & Infos aus eigener Erfahrung

Der beliebte Urlaubsort in Kroatien, an der Westküste von Istrien

Nachdem wir in den Jahren 2016, 2017 und 2020 insgesamt fünfmal in Poreč Urlaub gemacht haben, kann man sich bestimmt denken, dass es uns dort sehr gut gefallen hat. Wir wollen deshalb auf dieser Seite ein paar unserer Erfahrungen und Tipps weitergeben.


Wo liegt Poreč?

Der beliebte Urlaubsort befindet sich in Istrien, im Nordwesten von Kroatien, direkt am Meer und ca. 40 km südlich der Grenze nach Slowenien.


.

Was bietet der Urlaubsort?

Die beliebte Stadt mit ca. 17.000 Einwohnern zählt gemeinsam mit Rovinj zu den bekanntesten und wichtigsten Urlaubsorten in Istrien. Neben der schönen historischen Altstadt, der langen Promenade und dem Hafen, gibt es hier auch verschiedene touristische Regionen, die sich vom nördlichen und südlichen Stadtrand entlang der Küste erstrecken.


Zahlreiche Geschäfte und Restaurants laden zu einem Stadtbummel ein und auch am Abend kann man sich hier angenehm aufhalten. Das wichtigste Bauwerk der Stadt ist das Bischofsgebäude mit der Euphrasius-Basilika, das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.


  • Poreč, Altstadt

    Altstadt

  • Poreč Altstadt, Platz mit Restaurant

    Restaurant in der Altstadt

  • Poreč Altstadt Gasse Shopping "Hauptstraße"

    Gasse mit Geschäften in der Altstadt

  • Poreč, Restaurant in der Altstadt

    Restaurant in der Altstadt

  • Poreč, Bar am Hafen

    Bar am Hafen

 

Wetter / Klima

Vom Wetter her kann man sich hier im Nordwesten von Kroatien gut an der nördlichen, italienischen Adria (Bibone, Jesolo) orientieren. Die Nebensaison Ende Mai lädt schon zum Baden im Pool ein und von Juni bis September ist auch baden im Meer kein Problem. Das Wetter ist im Sommer meist sonnig, aber natürlich kann man vor allem im Juni und September auch mal ein oder zwei Tage mit Regen erwischen.

Strand / Strände

Es gibt zahlreiche Strände in Poreč. Nördlich der Altstadt reichen die Strände vom Hotel Valamar Parentino bis zum Ortsteil Materada und südlich gibt es Badebuchten von der Marina bis zur Brulo Bucht und sogar noch weiter bis nach Playa Laguna. 


.

Hotels

Wer auf der Suche nach einem Hotel in Poreč ist, der kommt an den Hotels der Valamar Gruppe nicht vorbei. Vor allem das 4 Sterne Hotel Valamar Parentino (ex. Valamar Zagreb), 100 m vom Strand und ca. 800 m nördlich der Altstadt, sowie das 4 Sterne Hote​l Valamar Diamant, ca. 200 m oberhalb der Brulo Bucht, ca. 1 Km südlich der Altstadt, können wir aus eigener Erfahrung empfehlen. Dazu kommen das Hotel Valamar Crystal (das kennen wir seit 2020 auch aus eigener Erfahrung) und das Valamar Rubin Sunny Hotel, sowie noch weitere Hotels.

Valamar Diamant Hotel & Valamar Crystal Hotel PoolsDie Pools der Hotels Valamar Diamant und Valamar Crystal oberhalb der Brulo Bucht & Brulo Strand

Ferienwohnungen

Es gibt eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Apartments. Entweder man bucht eine der zahlreichen einzelnen Unterkünfte, oder man verbringt seinen Urlaub in einem der hotelähnlichen Apartmenthäuser und Aparthotels.

Camping 

Im Zentrum von Poreč gibt es zwar keine Campingplätze, aber in der näheren Umgebung wird man problemlos fündig. So gibt es z. B. in der Laguna bucht einen Campingplatz und auch ein paar Kilometer entfernt, den schönen Campingplatz Lanterna.

Sehenswürdigkeiten Poreč und Ausflugsziele im Nordwesten von Kroatien

Neben den historischen Gebäuden (inklusive Basilika) und den Gassen der Altstadt, gibt es hier auch ein Aquarium und nicht einmal 10 km entfernt eine Grotte / Tropfsteinhöhle (Jama Baredine). Einen Aquapark (Aquacolors) gibt es hier ebenfalls und einen weiteren (Istrialandia) ca. 20 km nördlich bei Novigrad. Außerdem werden vom Hafen aus,  täglich zahlreiche Bootsausflüge angeboten. Ausflüge lohnen sich vor allem in die schöne Stadt Rovinj, nach Pula (Altstadt, Amphitheater), nach Fazana (schöner Strand mit Promenade) und an die slowenische Küste nach Piran und Portoroz.

 

.

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de